Eingangsrechnungsbuch Kostenstelle > KST/KTR

In den Kopfdaten des Eingangsrechnungsbuches kann das Datenfeld Kostenstelle mit einem Kostenträger oder einer Kostenstelle gefüllt werden.

In diesem Beispiel gefüllt mit einer Projektnummer P20-0001

In den Einstellungen des Eingangsrechnungsbuches | Register Vorbelegung Buchung kann man über die Eingabe Kostenstelle als Buchung 

parametrisieren, dass bei einem neu angelegten Buchungssatz dieser Wert automatisch in das Datenfeld KST/KTR übernommen wird.

Das ist hilfreich, wenn Projektzuordnung und Buchungssatz von verschiedenen Personen durchgeführt wird und mit Einzelrechnungen gearbeitet wird.

IBAN und BIC Musterdaten

IBAN-Beispiele für Test- und Entwicklungszwecke. Bitte beachten Sie, dass die IBAN-Nummern maschinell generiert und nicht echt sind.

Diba
Iban:      DE02500105170137075030
Bic:        NGDDEFF
Konto:  0137075030
BLZ:       50010517

Landesbank Berlin
Iban:     DE02100500000054540402
Bic:       BELADEBE
Konto: 0054540402
BLZ:       10050000

Quelle: http://ibanvalidieren.de/beispiele.html

Infocenter | Eingangsrechnungsbuch

Die Zahlen im InfoCenter Sektion Eingangsrechnungsbuch werden wie folgt ermittelt:
Die ungeprüften Rechnungen werden über die Spalte Zahlungsstatus und Filter „nicht freigegeben“ im ERB ermittelt
Die unbezahlten Rechnungen werden über die Spalte Zahlungsstatus und alle Filter ausser „bezahlt“ im ERB ermittelt.
Ungeprüfte Rechnungen für den Sachbearbeiter werden über die Spalte Rechnungsstatus und Filter „angelegt“ im ERB ermittelt.

 

 

Eingangsrechnungskontrolle über Sachbearbeiter

Es wird aus P, R, WA –  Vorgängen der Sachbearbeiter gezogen und als zuständiger Sachbearbeiter in das Eingangsrechnungsbuch geschrieben.
Danach wird der Status der Rechnung auf „Angelegt“ gesetzt, damit die zu kontrollierenden Datensätze im InfoCenter des jeweiligen SBs erscheinen.
Es erfolgt die technische Prüfung.
Nach der Prüfung Weiterberechnung an Deb. erfolgt die Zahlungsfreigabe,  der Zahlungsdatensatz wird angelegt und freigegeben.

Eingangsrechnungskontrolle über Sachbearbeiter