Zu und Abschlagspositionen in der Projektbearbeitung

Zu und Abschlagspositionen können bei der Rechnungsstellung gesondert ausgewertet werden. Hierzu besteht die Möglichkeit, den Zu- und Abschlagspositionen verschiedene Erlösgruppen zuzuordnen.


Die vier Zuschlagsarten sich hierbei fest definiert. Die Zugschlagart Z1 Nachlässe neutral ist zu vernachlässigen.
In der Projekt Positionserfassung können Zu-/Abschläge über den Knopf am rechten Bildschirmrand aufgerufen werden. 
Über den Knopf Neu wird eine neue Zu/Abschlagsposition angelegt. In den Datenfeldern Titel und Position kann man die Positionierung im Projekt festlegen. Zu-/Abschlagspositionen dürfen sich nicht Berechnungsbereich Von – Bis  befinden. 

Im oberen Bereich der Abschlagspositionen kann definiert werden, für welche Kostenarten (Lohn/Material) die Berechnung durchgeführt wird. Im unteren Segment wird der kalkulatorische Ansatz betrachtet.

Über das Kalkulationsmodul werden neutrale Zuschläge anders bewertet und ausgewiesen wie eingerechnete Nachlässe. 
Beispielposition:

Ansicht von neutralen Zuschlägen (Option nur Materialzuschlag) 

 

 

 

 

 

 

Ansicht von eingerechneten Zuschlägen (Option nur Materialzuschlag)

 

 

 

 

 

Den verschieden Zu- und Abschlägen kann man Textbausteine zuordnen. Innerhalb dieser Textbausteine stehen Variablen zur Verfügung die man in den Textbaustein integrieren kann.
$TV von Titel
$TB bis Titel
$PV von Position
$PB bis Position
$PR Prozentsatz
$ZB Zuschlagsbasis